Wie ich beschloss, nie wieder zu schlafen und auf das Ende der Welt zu warten

Eine Studio 11 Produktion

Nach Textvorlagen von Alex Gräbeldinger

Premiere: Freitag, 16. März 2018, 20 Uhr im Studio 11, Gravenreuthstraße 11, 50823 Köln

Regie: Patricia Lempke
Film: Johann Held


Mit Aaron Böll, Hannah Holthaus, Janos Puschmann, Jacob Zacharias Eckstein, Solveig Kolletzki

»Hallo Leute, ich bin heute morgen aufgewacht und habe erkannt, dass das Leben sinnlos ist.

Wollen wir uns Mut ansaufen und eine Gruppensexparty veranstalten?«

Fünf Personen mit unterschiedlichen Bedürfnissen.

Ein ständiger Kreislauf. Rausch/Kater/Rausch/Kater.

Und was dazwischen liegt.
 

Alle Vorstellungen:

16.03.2018, 17.03.2018, 18.03.2018

20.04.2018, 21.04.2018

07.09.2018, 08.09.2018, 09.09.2018

facebook-grey.png
instagram-grey.png

© 2020 | Alex Gräbeldinger